Newsletter abonnieren

18 Mai Das Lyrische Intermezzo

Gemeinsam mit Cornelius Obonya (Rezitation) und Uta Sander (Klavier) plane ich derzeit ein spannendes neues Projekt: eine CD mit Heinrich Heines gesamtem Lyrischen Intermezzo in Kombination mit Vertonungen von Robert Schumann. Dieses genreübergreifende Musik-Literatur-Projekt ist eine echte Neuheit: Das Lyrische Intermezzo wurde in seiner Gesamtheit und in dieser besonderen Kombination noch nie aufgenommen.

DIE NEUE CD

Das Lyrische Intermezzo ist ein spannender Mix aus Heinrich Heines zum Teil beißend ironischen, von Cornelius Obonya packend rezitierten Texten und Robert Schumanns traumschön bis romantisch verklärten Liedern der Dichterliebe, ergänzt durch weitere Heine-Vertonungen. Die Kombination der Gedichte und Lieder lässt Das Lyrische Intermezzo zu einem fesselnden Gesamterlebnis werden: Es ist ein echtes Abenteuer, sich auf die völlig neue Geschichte einzulassen, die sich dadurch ergibt!

Weitere Informationen zum Projekt: www.lyrischesintermezzo.com.

WERDEN SIE TEIL DES PROJEKTS – VIA CROWDFUNDING!

140901_wmkt-com_orangeUm das CD-Projekt verwirklichen zu können, lade ich Sie herzlich ein, via Crowdfunding ein Teil des Projektes zu werden! Je nach Förderbetrag stehen attraktive Gegenleistungen zur Auswahl:
Signierte CDs, Gesangsstunden, Dinnereinladungen, ganze Konzerte, individuell gebundene Noten, Nennungen oder Inserate im Booklet der CD, selbstgezogene Apfelbäume und vieles mehr!
Alle Unterstützerinnen und Unterstützer werden – sofern sie dies wünschen – namentlich im Booklet genannt.

JETZT UNTERSTÜTZEN!

 

BANK AUSTRIA KUNSTPREIS

bankaustriakunstpreisDas Lyrische Intermezzo ist für den BANK AUSTRIA KUNSTPREIS nominiert: Wenn wir bis zum 6. Juni 2017 ein Drittel der Finanzierungssumme erreicht haben, ist uns der Preis und somit das zweite Drittel der Produktionskosten sicher!

 

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen